Über uns

Die Bosch-Gruppe ist ein international führendes Technologie- und Dienstleistungsunternehmen mit weltweit rund 390 000 Mitarbeitern. Bosch bietet vernetzte Produkte sowie Dienstleistungen – und verbessert damit weltweit die Lebensqualität der Menschen.

Zur Bosch-Gruppe zählen die Robert Bosch GmbH und ihre rund 440 Tochter- und Regionalgesellschaften in rund 60 Ländern. Inklusive Handels- und Dienstleistungspartnern erstreckt sich der weltweite Verbund für Fertigung, Entwicklung und Vertrieb über fast alle Staaten der Welt. Die Aktivitäten gliedern sich in die vier Unternehmensbereiche Mobility Solutions, Industrial Technology, Consumer Goods sowie Energy and Building Technology. 2016 hat die Bosch-Gruppe ihren Umsatz gegenüber dem Vorjahr um 3,6 Prozent auf 73,1 Milliarden Euro gesteigert.

Die Kapitalanteile der Robert Bosch GmbH liegen zu 92 Prozent bei der gemeinnützigen Robert Bosch Stiftung GmbH, während die Stimmrechte mehrheitlich von der Robert Bosch Industrietreuhand KG gehalten werden. Die übrigen Anteile liegen bei der Familie Bosch und der Robert Bosch GmbH. Diese gesellschaftsrechtliche Struktur sichert die finanzielle Unabhängigkeit der Bosch-Gruppe und ermöglicht es dem Unternehmen, langfristig zu planen und mit Blick auf die Zukunft zu investieren. Ertragsorientiertes Handeln schafft zudem die Grundlage für die gemeinnützigen Vorhaben von Bosch und der Robert Bosch Stiftung.

109, Millionen Euro

betrug das Fördervolumen der Robert Bosch Stiftung 2016, mit dem sie 683 Projekte unterstützte.

Strategische Ausrichtung

Strategisches Ziel der Bosch-Gruppe sind Lösungen, die „Technik fürs Leben“ bieten. Darunter verstehen wir Produkte, die Menschen begeistern, ihre Lebensqualität verbessern und zur Schonung natürlicher Ressourcen beitragen. Um dieses Ziel zu erreichen, gestalten wir Veränderungen und nutzen unsere Chancen insbesondere in den Bereichen Vernetzung, Elektrifizierung, Energieeffizienz und Automatisierung. Mit Erfolg: Heute sind wir führender Anbieter im Internet der Dinge (IoT) und bieten dank unserer Kompetenz in Sensorik, Software und Services wegweisende Lösungen für Smart Home, Smart City, Connected Mobility und Industrie 4.0. 

Bei der Entwicklung dieser Lösungen setzen wir auf einen internationalen Forschungs- und Entwicklungsverbund, dem weltweit rund 59 000 Mitarbeiter angehören. Insgesamt 7,0 Milliarden Euro wendete Bosch 2016 für Forschung und Entwicklung auf – das entspricht rund 9,5 Prozent des Umsatzes.

Unbenannt-2

Umsatzstruktur nach Unternehmensbereichen


Mobility Solutions

60,1%


Consumer Goods

24,2%


Industrial Technology

8,6%

Energy & Building Technology

7,1%